Online-Shop
  • Unsere Beratung – individuell & ganzheitlich

    Unsere Beratung –
    individuell & ganzheitlich

Ganzheitliche Beratung

Für eine natürliche Gesundheit
Wir nehmen den Menschen in seiner gesamten Persönlichkeit und Einzigartigkeit wahr – mit Körper, Seele und Geist. 
Anthroposophische Medizin ist eine integrative Medizin, welche die klassische Schulmedizin um spezielle Therapien und naturbasierte Arzneimittel erweitert. Dabei sollen die Selbstheilungskräfte jedes Menschen aktiviert werden, um sein inneres Gleichgewicht nachhaltig wiederherzustellen. 

Birgit Matuschek
Apothekeninhaberin, Fachapothekerin für Allgemeinpharmazie, Homöopathie und Naturheilkunde
Kundenberatungsflyer
Zu vielen Gesundheitsthemen haben wir für Sie kostenlose ganzheitliche Beratungskonzepte mit wertvollen Hinweisen.

Natürliche Gesundheit

Wir helfen Ihnen, Ihre innere Balance zu finden, mit natürlichen Mitteln gesund zu werden und gesund zu bleiben. Ergänzend zur Schulmedizin gibt es drei naturheilkundlich orientierte Ansätze: Anthroposophie, Homöopathie und Phytotherapie. Gerne geben wir Ihnen bei Ihrem Besuch eine individuelle Empfehlung zu Arzneimitteln aus allen drei Therapierichtungen.

Anthroposophie

Was ist antroposophische Medizin?

Anthroposophische Medizin hat einen ganzheitlichen, integrativen Ansatz. Sie ergänzt die klassische Schulmedizin um Erkenntnisse aus der Anthroposophie.

Anthroposophische Medizin berücksichtigt die Individualität eines jeden Menschen. Der Mensch wird mit seiner gesamten Persönlichkeit betrachtet. Das oberste Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte zu erkennen, sie zu aktivieren und das innere Gleichgewicht wieder herzustellen. Der Patient soll aus sich heraus die Krankheit überwinden. Aus Sicht der anthroposophischen Medizin ist Gesundheit der Zustand, in dem sich Körper, Geist und Seele in einem individuellen Gleichgewicht befinden. Krankheit zeigt ein Ungleichgewicht an. Der Patient wird daher in all seinen Dimensionen mit Körper, Geist und Seele betrachtet. Seine momentane Lebenssituation, seine sozialen Beziehungen sowie seine charakteristischen Eigenheiten werden berücksichtigt, um über die Anregung der Selbstheilungskräfte den kranken Menschen wieder in sein individuelles gesundes Gleichgewicht zu bringen. Ergänzend zur Schulmedizin stehen der anthroposophischen Medizin spezielle Arzneimittel sowie typisch anthroposophische Therapieformen, wie Kunst- und Bewegungstherapie, Wickel und Bäder, Ernährungsempfehlungen oder Biographiearbeit zur Verfügung.

Ursprünge der Anthroposophie
Die anthroposophische Medizin wurde in den 20er Jahren von dem Philosophen und Wissenschaftler Rudolf Steiner (1861 - 1925) gemeinsam mit der holländischen Ärztin Ita Wegmann (1876 - 1943) entwickelt. Anthroposophie leitet sich aus dem Griechischen ab: „anthropos“ bedeutet Mensch und „sophia“ Weisheit.

Homöopathie

Was ist Homöopathie?

Die Homöopathie ist ein von dem Arzt Samuel Hahnemann begründetes Naturheilverfahren und beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip.

Der lateinische Ausdruck „similia similibus curentur“ bedeutet soviel wie: Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden. Dieser homöopathische Grundsatz besagt, dass eine Krankheit durch ein homöopathisches Mittel geheilt werden soll, das in der Lage ist, bei einem gesunden Menschen ähnliche Symptome hervorzurufen, wie sie der Kranke aufweist.

Die Arzneimittelwahl berücksichtigt idealerweise die körperlichen, seelischen und geistigen Symptome des Patienten. Um ein Beispiel zu geben: die Einnahme einer potenzierten Zubereitung aus dem wilden Jasmin (Gelsemium) führt bei der Prüfung am Gesunden in der Regel zu Fieber und Abgeschlagenheit, also zu typischen Grippesymptomen. Aus diesem Grund wird der wilde Jasmin entweder allein oder als ein Bestandteil in homöopathischen Grippemitteln verwendet.

Potenzierte Arzneimittel

Das ausgewählte Mittel wird in potenzierter Form verabreicht. Die gewünschte Potenzstufe wird erreicht, indem die Arzneisubstanz schrittweise mit Wasser oder Alkohol verdünnt und verschüttelt oder mit Milchzucker verrieben wird. Beträgt das Verdünnungsverhältnis 1:10, spricht man von D-Potenzen. Bei einem Verdünnungsverhältnis von 1:100 erhält man C-Potenzen.

Ursprünge der Homöopathie
Die Homöopathie beruht auf den um 1800 gesammelten Erfahrungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann. Ausschlaggebend war ein Selbstversuch Hahnemanns, mit dem er herausfinden wollte, wie die damals schon als Mittel gegen Malaria bekannte Chinarinde wirkt. Bei der Einnahme der Chinarinde bemerkte er malariaähnliche Symptome, ohne tatsächlich an Malaria erkrankt zu sein. Von den Ergebnissen dieses Chinarindenversuchs leitete er die Heilung nach dem Ähnlichkeitsprinzip ab.

Phytotherapie

Was ist Phytotherapie?

In der Pflanzenheilkunde oder Phytotherapie werden ausschließlich ganze Pflanzen oder Pflanzenteile als Arzneimittel verwendet. Die Phytotherapie, die weltweit und in allen Kulturen beheimatet ist, gehört zu den ältesten medizinischen Therapieformen.

Ziel der Phytotherapie ist es, Heilpflanzen und ihre Inhaltsstoffe hinsichtlich ihrer therapeutischen Wirkung zu erforschen. Ausgewählte Pflanzen oder Pflanzenteile (Blüten, Blätter, Rinden oder Wurzeln) werden frisch oder als Trockenpflanzen, auch „Drogen“ genannt, in Form von Tees, Säften, Tinkturen, Extrakten, Auskochungen (Dekokte), Pulver etc. therapeutisch verwendet.

Einzelne Inhaltsstoffe werden in der Regel nicht chemisch isoliert. Zum einen ist nicht immer bekannt, welcher Stoff für die Wirkung verantwortlich ist. Zum anderen zeigt oft gerade das Zusammenspiel der verschiedenen Inhaltsstoffe die erwünschte Wirkung und sorgt für eine gute Verträglichkeit. Da es sich bei den Phytopharmaka um Naturprodukte handelt, unterliegen die enthaltenen Wirkstoffe unterschiedlichen Schwankungen, die in Abhängigkeit von der Herkunft der Pflanze, dem Erntezeitpunkt, sowie der Bodenbeschaffenheit auftreten können. Während sich die volkstümliche Anwendung von Pflanzen auf alte Überlieferungen beruft, folgt die moderne Phytotherapie genau definierten Qualitäts- und Wirksamkeitskriterien. Das Bundesinstitut für Arzneimittel- und Medizinprodukte (BfArM) hat für verschiedene Heilpflanzen Monographien erstellt, die die jeweiligen Anwendungsgebiete mit den entsprechenden Dosierungsangaben angeben. Erst wenn eine Pflanze bezüglich ihrer Wirksamkeit und Unbedenklichkeit positiv bewertet wird, ist sie in der modernen Phytotherapie anerkannt.

Lernen Sie aus der Natur!
In unserem Lexikon Naturheilkunde finden Sie wertvolle Informationen zu wichtigen Heilpflanzen und Mineralien der ganzheitlichen Medizin.

Zu Gesundheitsthemen immer gut beraten.

Durchgehend geöffnet
Unsere Apotheke ist durchgehend geöffnet. 
Mo - Fr 8 - 18 Uhr und Sa 9 - 13 Uhr.
Barrierefrei
Sie kommen in unsere Apotheke barrierefrei und durch eine automatische Schiebetür.
Botendienst
Sie können nicht zu uns kommen? Nach Rücksprache liefern wir Ihre Medikamente zu Ihnen nach Hause.
Kostenlose Parkplätze
Bei uns parken Sie bequem und kostenlos direkt vor der Apotheke. Gerne bringen wir Ihnen Ihre Medikamente auch zum Auto, wenn Sie nicht selbst aussteigen können.
Leihservice
Auf Anfrage können Sie bei uns Babywaagen, Milch- und Inhalierpumpen über einen individuell zu vereinbarenden Zeitraum leihen.
Persönliche Kundenkarte
Mit Ihrer kostenlosen, persönlichen Kundenkarte erhalten Sie 3% Rabatt auf alle Freiwahl-Artikel. Wir überprüfen Ihre Medikation und Informieren Sie auf Wunsch über exklusive Aktionen.
Weleda Einkaufssamstag
Jeden ersten Samstag im Monat und an allen Adventssamstagen erhalten Sie Rabatt auf Weleda Naturkosmetik und Arzneimittel.
Kostenlose Parkplätze
Bei uns parken Sie bequem und kostenlos direkt vor der Apotheke. Gerne bringen wir Ihnen Ihre Medikamente auch zum Auto, wenn Sie nicht selbst aussteigen können.
Persönliche Kundenkarte
Mit Ihrer kostenlosen, persönlichen Kundenkarte erhalten Sie 3% Rabatt auf alle Freiwahl-Artikel. Wir überprüfen Ihre Medikation und Informieren Sie auf Wunsch über exklusive Aktionen.
© Apotheke an der Weleda 2021

Beratung & Bestellung

Telefon: 07171 87444-0
Mo - Fr 8-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr

Beratung & Bestellung

Telefon: 07171 87444-0
Mo - Fr 8-18 Uhr
Sa: 9-13 Uhr

Apotheke an der Weleda
Möhlerstraße 1 73525
Schwäbisch Gmünd

crossmenu